🌍 Folge Hermetic World bei Telegram: HermeticWorldDE

💥 Webinar (03.11.2021): ERWACHE ODER ERLEIDE - die Positiven Aspekte des Wandels

Dictum 44 – Turba Philosophorum

Dictum 44

Sprach Moses: Das Eine, von dem du berichtet hast, Dardaris, haben die Philosophen mit vielen Namen bezeichnet, bisweilen mit zweien, bisweilen aber mit dreien.

Antwortete Dardaris: Nenne es also, Moses, den Nachfahren ohne Neid!

Und jener: Das eine ist feurig, die zwei aber (sind) der in ihm zusammengesetzte ‘Körper’, die drei auch das ‘Wasser des Schwefels’, mit dem es gewaschen und behandelt wird, bis es vollendet ist. Seht ihr nicht, wie der Philosoph sagt, dass das Quecksilber, das das Gold färbt, das ‘Quecksilber des Zinnobers’ ist?

Antwortete Dardaris: Inwiefern sagst du das, da doch der Philosoph sagt: „Manchmal aus Zinnober, manchmal aber aus Auripigment?“.

Und jener: Das ‘Quecksilber des Zinnobers’ ist die ‘Magnesia’, das ‘Quecksilber des Auripigments’ aber ist der aus diesem gemischten Zusammengesetzten aufsteigende ‘Schwefel’. Ihr müsst daher jenes ‘Dichte’ mit dem ‘feurigen Gift’ mischen und faulen lassen und fleißig zerreiben, bis es ein in dem andern Geist verborgener Geist wird; dann wird es zu einer Farbe für alles, was ihr wollt.