🌍 Folge Hermetic World bei Telegram: HermeticWorldDE

💥 Webinar (03.11.2021): ERWACHE ODER ERLEIDE - die Positiven Aspekte des Wandels

Dictum 03 – Turba Philosophorum

Dictum 3

Sagte Anaxagoras: Ich behaupte, dass der Anfang aller Dinge, die Gott geschaffen hat, der Glaube ist und die Vernunft, denn der Glaube beherrscht alles, und (auch) in der Vernunft erscheint der Glaube; der Glaube aber wird nur an einem Körper wahrgenommen. Und wisst, gesamte Versammlung, dass die Dichte der vier Elemente auf der Erde ruht, weil das Dichte des Feuers in die Luft fällt, das Dichte der Luft aber, und was sich aus dem Dichten des Feuers anfügt, in das Wasser fällt, und auch das Dichte des Wassers, und was aus dem Dichten des Feuers und der Luft mit hinzukommt, auf der Erde ruht. Seht ihr nicht, dass die Dichte dieser vier Elemente in der Erde vereinigt ist? Sie selbst ist daher dichter als alle andern.

Sprach die Versammlung: Du hast wahr gesprochen; die Erde ist sicherlich dichter als die Übrigen. Welches also von diesen Vier ist feiner, und welches von den Vieren verdient am meisten, für fein gehalten zu werden?

Sagte er: Das Feuer ist feiner als diese Vier, und in ihm vollendet sich das Feine dieser Vier. Die Luft aber ist weniger fein als das Feuer, denn sie ist warm und feucht, das Feuer aber ist warm und trocken. Das Warme und Trockene nämlich ist feiner als das Warme und Feuchte.

Sagten diese: Was ist von geringerer Feinheit als die Luft?

Sagte er: Das Wasser, weil in ihm Kälte und Feuchtigkeit ist, und alles Kalte und Feuchte von geringerer Feinheit ist als das Warme und Feuchte.

Sprachen sie: Du hast wahr gesprochen. Was ist nun aber von geringerer Feinheit als das Wasser?

Sagte er: Die Erde, weil sie kalt und trocken ist, und das Kalte und Trockene von geringerer Feinheit ist als das Kalte und Feuchte. Und wie das Warme und Trockene (das Feuer) feiner ist als das Warme und Feuchte (die Luft), so ist das Kalte und Trockene (die Erde) von geringerer Feinheit als das Kalte und Feuchte (das Wasser).

Sagte Pythagoras: Ihr habt wohl gefügt, ihr Söhne der Lehre, die Beschreibung dieser vier Naturen, aus welchen Gott alles erschaffen hat. Glücklich also, wer eure Rede versteht!

Sagten sie: So befiehl doch irgendeinem von uns, die Rede fortzusetzen!

Sprach er: Rede du, Pandolfus (Empedokles)!