🌍 Folge Hermetic World bei Telegram: HermeticWorldDE

💥 Webinar (03.11.2021): ERWACHE ODER ERLEIDE - die Positiven Aspekte des Wandels

Dictum 40 – Turba Philosophorum

Dictum 40

Sprach Iargos (Sergios): Von deinem Vortrag, Bacsem (Paxamos), hast du einen Teil im Dunklen gelassen.

Und jener: Rede also, Iargos, gemäß deiner Güte!

Iargos aber sagte: Das ‘Kupfer’, von dem du vorher gesprochen hast, ist nicht das Kupfer, noch das Zinn der Menge, sondern es ist ‘unser Werk’, das mit dem ‘Körper der Magnesia’ vermischt werden muss, damit es ohne Überdruß gekocht und zerrieben wird, bis es zu ‘Stein’ wird. Dann wird jener ‘Stein’ in seinem Gefäß mit ‘Wasser des Nitrons’ zerrieben, darauf bringt ihn zur Verflüssigung, bis er zerrieben ist. Ihr müsst aber, Erforscher dieser Kunst, das ‘Wasser’ haben, das ihr, je mehr ihr kocht, desto mehr aufgießt, bis jenes ‘Kupfer’, das zu unserem Werk gehört, ‘Rost’ besitzt; kocht also und zerreibt mit ‘ägyptischem Essig’.