Heindel, Max

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Heindel, Max

Max_Heindel

23.07.1865 – 06.01.1919

Nach einem Vortrag von Charles Leadbeater trat er in die Theosophische Gesellschaft ein. Er ließ sich in der Deutschen Sektion der Theosophischen Gesellschaft unter dem Anthroposophen Rudolf Steiner ausbilden. Kontakte mit Franz Hartmann sind möglich. Gründer des mystischen Ordens Rosicrucian Fellowship (Rosenkreuzer-Gemeinschaft; RCF Rosenkreuzer Freundeskreis).[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_gallery images=“15163,15165,15167″ height=“250″ item_id=“1462721916-572f5d7c27064″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Autor von: Die Weltanschauung der Rosenkreuzer oder mystisches Christentum; Lehren eines Eingeweihten; Astrologie, ihr Zweck und ihre Begrenzung

Texte aus unserer Online-Bibliothek (Texte in englischer Sprache):

Max Heindel – Spiritual Alchemy

Max Heindel – The Cosmic Christ

Max Heindel – The Cosmic Meaning of Easter

Max Heindel – The Mystic Rite of Baptism

Max Heindel – The Mystical Interpretation of Christmas

Max Heindel – The Path of Initiation

Max Heindel – The Rosicrucian Mysteries

Max Heindel – The Sacred Shekinah Glory

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]