Gurdjeff, George

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Gurdjeff, George

Georges_Gurdjieff

1866 – 1949

George Gurdjeff (original: Georgij Ivanovič Gjurdžiev) war ein griechisch-armenischer Esoteriker, Schriftsteller und Komponist. Sein spirituelles System der inneren Evolution wird als der Vierte Weg bezeichnet. Ein wesentliches Symbol seiner Lehre ist das Enneagramm. Der Vierte Weg soll eine Synthese von Yogi, Mönch und Fakir sein.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_gallery images=“14837,14841,14843,14845″ column=“4″ height=“220″ item_spacing=““ item_id=“1462119637-57262cd524edb“][mk_gallery images=“14839″ height=“380″ item_id=“1462119798-57262d7697f62″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Autor von: Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. Eine objektiv unparteiische Kritik des Lebens der Menschen. All und Alles, Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen, Struggle of the Magicians

Texte aus unserer Online-Bibliothek:

Georges Gurdjeff – Das Fallgesetz

Georges Gurdjeff – Der freche Schlingel Hassin

Georges Gurdjeff – Echter Seins-Pflicht bewusst werden

Georges Gurdjeff – Warum Beelzebub in unser Sonnensystem kam

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]