Besant, Annie

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Besant, Annie

Annie_Besant

01.10.1847 – 20.09.1933

Annie Besant geb. Wood war eine Theosophin und Autorin. Sie schloss sich in jungen Jahren der englischen Freidenkerbewegung sowie der Fabischen Gesellschaft an. Beeindruckt durch „Die Geheimlehre“ von H. Blavatsky trat sie der Theosophischen Gesellschaft bei und wurde im Jahre 1907 zur internationalen Präsidentin der Theosophischen Gesellschaft gewählt. Annie Besant setzte sich besonders für Frauen als Arbeitnehmer ein und richtete die ersten Arbeiterbildungskurse. Sie hatte einen besonderen Bezug zu Indien und engagierte sich u.a. für die Volksbildung und Beseitigung des sozialen Elends. 1917 wurde sie zur Präsidentin des Indischen Nationalkongresses gewählt. Annie Besant war im 33° des Freimaurerordens Le Droit Humain.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_gallery images=“14180,14182,14184,14186,14188″ style=“style1″ item_id=“1461512657-571ce9d11916c“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_gallery images=“14192,14196,14204,14206″ column=“4″ height=“280″ item_id=“1461512756-571cea34c67ce“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][mk_gallery images=“14202,14200,14190,14198,14194″ style=“style3″ item_id=“1461512861-571cea9d500c9″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Autorin von: The Political Status of Women; On The Nature And The Existence Of God; Marriage, As It Was, As It Is, And As It Should Be; The Ancient Wisdom; Bhagavad Gita (Translation); Occult Chemistry (with Charles W. Leadbeater); The Doctrine of the Heart; Esoteric Christianity;

Texte aus unserer Online-Bibliothek (Texte in englischer Sprache):

Annie Besant – Esoteric Christianity

Annie Besant – The Larger Consciousness

Annie Besant – The Law of Duty

Annie Besant – The Law of Sacrifice

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]