Shimon Bar Yohai

(Simeon Ben Jochai, Schimon ben Jochai)

2. Jhd. n. Chr.

Rabbi Shimon Bar Yohai gilt als wichtiger Kabbalist und einer der Verfasser der Mischna. Er war Schüler von Rabbi Akiba in Bne Brak. Seine Grabstätte in Meron in Galiläa, unweit von Zefat, ist ein Wallfahrtsziel für jüdische Pilger. Es wurde einige Zeit angenommen, er habe den Heiligen Sohar (Zohar) seinen Schülern diktiert. Heute ist man jedoch eher der Ansicht, der Autor sei Mosche de Leon aus dem 13. Jahrhundert. Im orthodoxen Judentum gilt Rabbi Shimon Bar Jochai weiterhin als Autor des Sohar.

Von Schimon ben Jochai gibt es keine schriftlichen Aufzeichnungen, es werden ihm jedoch einige Werke zugeschrieben:

Autor von: Sifre, ein exegetischer Midrasch zum 4. Buch und 5. Buch Mose; Mechilta, ein Midrasch zum Buch Exodus