Shakespeare, William

Shakespeare

April 1564 – 23.04.1616

William Shakespeare war ein englischer Dramatiker und Schauspieler. Neben seinen Komödien und Dramen verfasste Shakespeare auch lyrische und epische Gedichte. Shakespeares beachtlicher Wortschatz sowie die stilistische Vielfalt in seinen Werken sind im Laufe der Jahrhunderte zu einer ergiebigen Quelle von Aussprüchen und Zitaten geworden. Shakespeare zählt zu den bedeutendsten Autoren und seine Werke gehören zu den bekanntesten und meist aufgeführten Bühnenstücken.

Autor von: Die edlen Veroneser; Heinrich VI; Richard III; Titus Andronicus¸ Romeo & Julia; Ein Sommernachtstraum; König Johann; Der Kaufmann von Venedig; Viel Lärm um nichts; Julius Cäsar; Wie es Euch gefällt; Was Ihr wollt; Hamlet; Troilus und Cresida; Ende gut, alles gut; Othello; Maß für Maß; König Lear; Macbeth (Übers. Schiller); Antonius und Cleopatra; Timon von Athen; Perikles; Der Sturm; Die Sonette;