Karo, Josef ben Ephraim

(Yosef Karo),

1488 – 24.03.1575

Josef Karo war ein Rabbiner und Kabbalist. Karo ist berühmt als Verfasser des Schulchan Aruch, der bis heute im orthodoxen Judentum weltweit von Bedeutung ist. Zu Karos kabbalistischem Bekanntenkreis gehörten Moses Cordovero, der Karo als seinen ‚Meister‘ bezeichnete, und Schlomo Alkabez. In diesem Kreis war Kabbalah nicht bloß spekulative Theologie; viele Mitglieder erlebten persönliche mystische Erfahrungen. Karo selbst glaubte, dass er – im Allgemeinen des Nachts – von einem himmlischen Mentor, einem Maggid, aufgesucht wurde, der ihm kabbalistische Lehren sowie Regeln und Prophezeiungen für sein persönliches asketisches Leben offenbarte.

Autor von: Shulkhan Arukh