Judge, William Quan

Judge William Quan

13.04.1851 – 21.03.1896

William Quan Judge war ein Mystiker, Okkultist und Anwalt. Er wurde in Irland geboren und siedelte in die USA. Durch seinen Vater hatte er Kontakte zu Freimaurern und entwickelte schon früh ein Interesse an esoterischen Gedanken. Die Auseinandersetzung mit Magie, Spiritualität und Rosenkreuzertum brachte ihn schließlich mit Henry S. Olcott und H.P. Blavatsky in Verbindung. Mit ihnen gründete er 1875 die Theosophische Gesellschaft. Zudem war er Mitbegründer der Zeitschrift „The Path“, welche zur offiziellen Gesellschaftszeitschrift wurde. 1892 löste William Quan Judge Henry S. Olcott als Leiter der Theosophischen Gesellschaft ab und blieb bis zu seinem Tode Präsident der amerikanischen und europäischen Sektion der Vereinigung. Er beschäftigte sich mit den östlichen Lehren und publizierte einige Veröffentlichungen dazu.

Autor von: Das Meer der Theosophie; Die Yoga-Aphorismen des Patanjali; Letters That Have Helped Me; Practical Occultism