Wieso gehen Beziehungen auseinander?

Wir leben in der Welt der Dualität. Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende. Erst im Laufe der fortschreitenden Ausbildung in einer authentischen Mysterienschule erkennst du das wahrhaft Unvergängliche, die Einheit allen Lebens.

Beziehungen sind vor allem ein Katalysator für deine spirituelle Entwicklung. Unabhängig, mit welchem Partner du auch zusammen bist, wirst du an jeder Beziehung innerlich wachsen.

Dein Partner verkörpert genau jene Aspekte von dir, die du noch integrieren musst, um zu einem ganzen und ganzheitlichen Menschen zu werden. In Partnerschaften treffen deine Wünsche auf die Wünsche deines Partners. Jede Partnerschaft stellt somit ein Exerzierfeld für deine Entwicklung dar.

Zwei Menschen finden einzig und allein aus dem Grund zusammen, damit beide gemeinsam Wachstum erleben können. Dieser Lernprozess kann erfüllend und die Beziehung danach von Dauer sein, doch oft gehen viele Beziehungen schrittweise auseinander. Dieser Prozess der Trennung ist für viele eine emotional tiefgreifende Erfahrung, jedoch gehört diese genauso zu deiner Weiterentwicklung, wie die Freude beim Beginn einer Beziehung. Der Tod des Alten bedingt immer die Geburt des Neuen, alles im Leben befindet sich in einem permanenten Prozess der Wandlung.

Durch eine Trennung lernst du das Alte loszulassen und dich für das Neue zu öffnen. In jeder Beziehung entwickeln sich beide Partner weiter, doch wenn sich die Wege eines Tages trennen, so geht dadurch nicht die Welt unter, auch wenn dies manchmal aus emotionaler Perspektive so scheinen mag.

Genauso wenig wie es sinnvoll ist, das Schulbuch der ersten Klasse von der Grundschule bis zum Diplom als Unterrichtsmaterial zu verwenden, genauso verhält es sich auch mit Beziehungen. Sobald du das Potential an Entwicklungsprozessen verwirklichst hast, welches der Beziehung zu Grunde liegt, und diese Beziehung endet, so ist es dir möglich, dass sowohl du wie auch dein Partner die Entwicklung auf neuen Wegen fortführt.

Das Gefühl der Trennung, Traurigkeit und des Verlassenseins hat eine viel tiefere Ursache. Tatsächlich ist es das Gefühl der Trennung von Gott, das Gefühl der fehlenden Geborgenheit und Einheit – es ist die Illusion des getrennten Seins.

Alles ist vergänglich, außer der Ursache allen Lebens. Veränderung ist notwendig für deine Entwicklung. Das Gefühl der Trennung ist in Wirklichkeit deine innere Sehnsucht nach der Einheit mit Gott.

Abb: © detailblick – Fotolia.com

Recommended Posts