Trithemius, Johannes

(Johannes Heidenberg; Johannes Zeller; Johannes von Trittenheim)

01.02.1462 – 13.12.1516

Johannes Trithemius war Abt im Kloster Sponheim und bekannt für ein strenges und diszipliniertes Regiment. Er ist einer der vielseitigsten und bedeutendsten deutschen Gelehrtenpersönlichkeiten seiner Zeit. Baute die Klosterbibliothek zu einer der größten deutschen Bibliotheken aus und zog viele gelehrte Gäste in sein Kloster. Beschäftige sich mit weißer Magie, die laut seiner Aussage im Einklang mit der Kirchenlehre stand. Er veröffentlichte auch Schriften gegen Zauberei und Hexen, die er als Schwarzmagie betrachtete.

Autor von: De septem secundeis (Von den sieben Geistern); Zum Lob der Schreiber

 

Text aus unserer Online-Bibliothek (Text in englischer Sprache):

Johannes Trithemius – De Septem Secundeis