Swami Vivekananda

Vivekananda

12.01.1863 – 04.07.1902

Swami Vivekananda (Narendranath Datta) studierte die Philosophen des Abendlandes und die spirituellen Philosophien Indiens. Er war hinduistischer Mönch und sprach als erster Hindu 1893 in Chicago vor dem Weltparlament der Religionen und gilt als eine der Hauptfiguren für die ursprüngliche Übermittlung der Philosophie des Vedanta und Yoga in der westlichen Welt. Vivekananda war Schüler von Ramakrishna. Ramakrishna gab ihm persönliche Unterweisung. Im Jahre 1884 wurde Vivekananda Mitglied im Freimaurer Orden. Vivekanandas zentrale Themen sind positive Weltsicht und Nächstenliebe.