Steiner, Rudolf

Rudolf_Steiner

27.02.1861 – 30.03.1925

Dr. Phil. Rudolf Steiner war Begründer der Anthroposophie, eine gnostische Weltanschauung, die zu den okkulten, jedoch offenen Schulen des 19. und 20. Jahrhunderts gezählt wird. Ausgehend von diesen Gedanken gab er Anregungen für zahlreiche Lebensbereiche, etwa Pädagogik (Waldorfpädagogik), Kunst, Medizin (Anthroposophische Medizin) und Landwirtschaft (Biologisch-dynamische Landwirtschaft). Zu den zahlreichen Kontakten, die Steiner pflegte, gehören der Esoteriker Friedrich Eckstein, der ihn mit der Theosophie Helena Petrovna Blavatskys bekannt machte, und die Frauenrechtlerin Rosa Mayreder. Steiner war Leiter der deutschen Sektion der Theosophischen Gesellschaft. Er bekannte sich zur Lehre von Reinkarnation, Karma und Akasha Chronik. Rudolf Steiners Werk gliedert sich in 36 Bände mit Schriften, etwa 6.000 Vorträgen sowie architektonischen und künstlerischen Arbeiten.

Autor von: Die Mystik im Aufgange des neuzeitlichen Geisteslebens; Das Christentum als mystische Tatsache; Theosophie; Die Philosophie der Freiheit; Die Suche nach der neuen Isis, der göttlichen Sophia; Die Erziehung des Kindes / Die Methodik des Lehrens

 

Texte aus unserer Online-Bibliothek (Texte in deutscher Sprache):

Rudolf Steiner – Bedingungen zur Erlangung der Erkenntnisse der Höheren Welt

Rudolf Steiner – Das bewusste menschliche Handeln

Rudolf Steiner – Das Denken im Dienste der Weltauffassung

Rudolf Steiner – Das Erkennen der Welt

Rudolf Steiner – Der Grundtrieb zur Wissenschaft

Rudolf Steiner – Der Hüter der Schwelle

Rudolf Steiner – Der Wert des Lebens

Rudolf Steiner – Die Bedingungen zur Geheimschulung

Rudolf Steiner – Die Einweihung

Rudolf Steiner – Die Faktoren des Lebens

Rudolf Steiner – Die Idee der Freiheit

Rudolf Steiner – Die Konsequenzen des Monismus

Rudolf Steiner – Die menschliche Individualität

Rudolf Steiner – Die moralische Phantasie

Rudolf Steiner – Die Stufen der Einweihung

Rudolf Steiner – Die Welt als Wahrnehmung

Rudolf Steiner – Erlangung der Kontinuität des Bewusstseins

Rudolf Steiner – Freiheitsphilosophie und Monismus

Rudolf Steiner – Gesichtspunkte der Einweihung

Rudolf Steiner – Gibt es Grenzen des Erkennens

Rudolf Steiner – Individualität und Gattung

Rudolf Steiner – Innere Ruhe

Rudolf Steiner – Leben und Tod

Rudolf Steiner – Persönlichkeitsspaltung

Rudolf Steiner – Träume

Rudolf Steiner – Über das zehnblättrige Buch

Rudolf Steiner – Weltensein und Menschwerden

Rudolf Steiner – Weltzweck und Lebenszweck

Rudolf Steiner – Wirkung der Einweihung

Texte aus unserer Online-Bibliothek (Texte in englischer Sprache):

Rudolf Steiner – Life: The greater Guardian of the Threshold

Rudolf Steiner – Some Practical Aspects

Rudolf Steiner – Some Resoluts of Initiation

Rudolf Steiner – The Conditions of Esoteric Training

Rudolf Steiner – The Continuity of Consciousness

Rudolf Steiner – The Guardian of the Threshold

Rudolf Steiner – The Splitting of the Human Personality during Spiritual Training

Rudolf Steiner – The Stages of Initiation

Rudolf Steiner – The Transformation of Dream Life