Reuß, Theodor

(Carl Albert Theodor Reuss)

Theodor_Reuss

28.07.1855 – 28.10.1923

Theodor Reuß war ein deutscher Freimaurer, Theosoph und Mitgründer des OTO. Er machte Bekanntschaft mit William Wynn Westcott (Supreme Magus of the Societas Rosicruciana in Anglia), der ihn berechtigte eine S.R.I.A. in Deutschland zu gründen. Reuß versuchte den Illuminatenorden von Adam Weishaupt wieder herzustellen. Er lernte Blavatsky kennen und war Mitglied der London Lodge der Theosophischen Gesellschaft.

Ab 1902 entwickelte er aus den ägyptischen Hochgradriten von John Yarker das Ordo Templi Orientis System. Hierbei halfen Karl Kellner und Heinrich Klein. Theodor Reuß war 1906 – 1921 Großmeister des Ordo Templi Orientis (OTO) und baute den Orden zu einer sogenannten ‚Academia Masonica‘ aus. Er entwickelte ein freimaurerisches Initiationssystem, das sowohl Frauen wie Männern offen stand.

Theodor Reuß, Gérard Encausse, Charles Détré, René Guénon, 1908

Theodor Reuß, Gérard Encausse, Charles Détré, René Guénon, 1908

Texte aus unserer Online-Bibliothek:

Theodor Reuß – Mystische Anatomie

Theodor Reuß – Parsifal und das enthüllte Grals-Geheimnis

Theodor Reuß – Der Meistergrad der Freimaurer

Theodor Reuß – Das wahre Geheimnis der Freimaurerei und das Mysterium der heiligen Messe