Hartmann, Franz

Franz_Hartmann

22.11.1838 – 07.08.1912

Franz Hartmann war ein bedeutender deutscher Theosoph, Rosenkreuzer und Hochgrad-Freimaurer. Er war ein enger Vertrauter von Helena Blavatsky (TG). Gemeinsam mit Theodor Reuss betätigte er sich bei der ägyptischen Hochgradmaurerei, den der englische Okkultist John Yarker durch Zusammenlegung des Memphis- und des Misraim-Ritus geschaffen hatte. Jedoch distanzierte sich Hartmann bald von dieser Praxis, die Reuss und Kellner praktizierten. Reuss datierte Dokumente um und so wurden Memphis-Misraim-Ritus Mitglieder ungewollt zu O.T.O. (Ordo Templi Orientis) Mitgliedern. Demnach war Hartmann kein wirkliches O.T.O. (Orient-Templer) Mitglied.

Hartmann übersetzte und kommentierte zahlreiche Bücher zur christlichen Mystik, Magie, Okkultismus, Spiritismus, Theosophie, Yoga, Veden, Upanishaden, Tao Te King und Bhagavad Gita.