Collins, Mabel

Mabel_Collins

09.09.1851 – 31.03.1927

Mabel Collins war eine britische Autorin und Theosophin. Mabel Collins trat 1881der Theosophischen Gesellschaft in London bei und war eine der Gründerinnen der Blavatsky Lodge (1887). Sie unterstützte Helena P. Blavatsky bei der Herausgabe von „Die Geheimlehre“. Eine Mitgliedschaft von Collins in der Anthroposophischen Gesellschaft ist nicht belegt, doch empfahl Rudolf Steiner seinen Schülern die Schriften von Mabel Collins. Einige ihrer eigenen Artikel veröffentlichte sie in der von ihr gegründeten Zeitschrift Lucifer.

Autor von: Der Schüler; Die Lotuskönigin; Flita, Die Blüte und die Frucht; Geschichte des Jahres; Licht auf dem Weg

Text aus unserer Online-Bibliothek (Texte in deutscher Sprache):

Mabel Collins – Licht auf dem Weg



Texte aus unserer Online-Bibliothek (Texte in englischer Sprache):

Mabel Collins – Karma

Mabel Collins – Light on the path